Sieben Staaten

Meine Oma lebte in sieben Staaten

 
Meine Großmutter Karoline KRAUß, geb. SCHÜTZ, * 23.12.1904 in Bärringen (Böhmen), †
22.04.1999 in Reichenbach (Vogtland); war von Beruf Handschuhnäherin und römisch-katholischer Glaubensrichtung. Obwohl meine Oma ihren Lebensmittelpunkt zeitlebens nur gering veränderte, lebte sie in sieben Staatsformen!
 
1.   1904 wurde sie in Bärringen im böhmischen Erzgebirge geboren. Böhmen gehörte damals zur Doppelmonarchie Österreich-Ungarn.
 
2.   1918, nach dem Ende des ersten Weltkrieges, gehörte Bärringen zur Tschechoslowakischen Republik (ČSR) und hieß nun Pernink.
 
3.   Mitte der 1920er Jahre zog sie als „Sudetendeutsche“, nur wenige Kilometer von Ihrem Geburtsort entfernt, nach Johanngeorgenstadt in das sächsische Erzgebirge, Deutsches Reich, die so genannte Weimarer Republik.
 
4.   1933 kam Adolf Hitler in Deutschland an die Macht, „Drittes Reich“ wurde Deutschland nun genannt.
 
5.   1945 Ende des zweiten Weltkrieges und Zusammenbruch des Dritten Reiches, von 1945 bis 1949 lebte sie in der sowjetischen Besatzungszone.
 
6.   1949 Gründung der Deutschen Demokratischen Republik. 1976 Umzug nach Reichenbach im Vogtland. Das Ende der DDR kam 1990.
 
7.   1990 bis zu ihrem Tod 1999 lebte sie in der Bundesrepublik Deutschland.
 
 
 

Abb.: Bescheinigung meiner Großmutter vom 08.07.1938 für den Besuch von Verwandten in Böhmen.